Group of friends diverse school children sit together around boy with magnifying glass

ESCAlife (Evidence-based, Stepped Care of ADHD along the life-span) ist eine Studie im Rahmen des Forschungsnetzes zu psychischen Erkrankungen, finanziert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung. Ziel ist die Optimierung einer individualisierten Behandlungsstrategie für Patienten mit ADHS.
ADHS
ADHS tritt nicht nur bei Kindern und Jugendlichen auf, sondern bleibt oft auch bis ins Erwachsenenalter bestehen. Die Hauptsymptome sind Unaufmerksamkeit, Impulsivität und Hyperaktivität, die bei den Betroffenen zu Schwierigkeiten in den verschiedensten Lebensbereichen, wie Familie, Schule oder im Beruf führen können.

Eine Studienteilnahme ist leider nicht mehr möglich. Die Rekrutierung erfolgte von
2016 – 2020.