LWL-Universitätsklinik Hamm der Ruhr-Universität Bochum

Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie /
Psychotherapie / Psychosomatik
Heithofer Allee 64, 59071 Hamm

Homepage: www.lwl-jugendpsychiatrie-hamm.de

Ärztlicher Direktor
Prof. Dr. Dr. Martin Holtmann

Team der ESCAlife Studie

IMG_20151027_154200_hdr
von links: Tanja Legenbauer, Martin Holtmann, Inken Kirschbaum, Franziska Martin


 

 

Ansprechpartner für die Studienteilnahme
Inken Kirschbaum & Franziska Martin

Tel: 02381-893-5057 & 02381-893-5054 (Sekretariat)
E-Mail:
Inken.kirschbaum@lwl.org &  Franziska.martin@lwl.org

 

 

 

 

 

Die LWL-Universitätsklinik Hamm ist ein Fachkrankenhaus für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, das mit 110 vollstationären, 60 tagesklinischen Behandlungsplätzen sowie 20 Plätzen für die medizinische Rehabilitation junger Drogenabhängiger die Pflichtversorgung für 4 Landkreise in Westfalen und die kreisfreie Stadt Hamm mit insgesamt etwa 1 .5 Millionen Einwohnern innehat. Darüber hinaus verfügt das Haus über 5 Tageskliniken und eine große lnstitutsambulanz. Die Klinik behandelt im Jahr etwa 1.100 stationäre und 300 tagesklinische Patienten. Das Behandlungsspektrum umfasst die gesamte Breite kinder- und jugendpsychiatrischer Störungen, wie Hyperkinetische Störungen (mit und ohne komorbide Störung des Sozialverhaltens), Störungen des Sozialverhaltens, emotionale und neurotische Störungen, tiefgreifende Entwicklungsstörungen, Persönlichkeitsstörungen, Essstörungen, Verhaltensauffälligkeiten im Rahmen von lntelligenzminderungen, psychotische Störungen aus dem schizophrenen und affektiven Formenkreis, akute Krisen, Traumafolgestörungen, sowie Entzugs- und Entwöhnungsbehandlungen bei Suchterkrankungen. Die Stationen und Tageskliniken der LWL-Universitätsklinik Hamm arbeiten im multidisziplinären Team, das sich aus Ärzten und Psychologen, Erziehern, Krankenpflegepersonal, Sozialpädagogen, Sozialarbeitern, Ergotherapeuten, Psychomotorik-Therapeuten, Logopäden und Heilpädagogen zusammensetzt und eng mit der Schule für Kranke kooperiert.

Seit 2010 ist das kinder- und jugendpsychiatrische Krankenhaus unter der Trägerschaft des Landschaftsverbandes Westfalen Lippe Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum und ist die größte universitäre Kinder- und Jugendpsychiatrie in Deutschland. Unser wissenschaftliches Ziel ist es, im Rahmen der kinderpsychiatrischen Forschung einen Beitrag für die erfolgreiche Behandlung junger Patienten zu erbringen, indem wir klinisch bedeutsame Themen aufgreifen und neue therapeutische Entwicklungen anstoßen. Zu unseren Forschungsschwerpunkten zählen die Erforschung von ADHS, Störungen der Selbst- und Emotionsregulation, Essstörungen und Adipositas sowie Sucht.

 

Kontaktformular für Anfragen zur Studie ESCAlife in Hamm

Haben Sie noch weitere Fragen zum Studienablauf oder möchten Sie an dieser Klinik an der Studie teilnehmen? Dann geben Sie in unten stehendes Formular Ihre Kontaktdaten sowie Ihr Anliegen ein. Ihre Anfrage wird an einen persönlichen Mitarbeiter der Studie weitergeleitet und Sie werden schnellst möglich kontaktiert.
* erforderliche Angaben