ESCAlate

ESCAlate_01

Das Teilprojekt ESCAlate konzentrierte sich auf die Behandlung der ADHS bei jungen Erwachsenen zwischen 16 und 45 Jahren.

Die Behandlung begann mit einer Psychoedukation in der Klinik vor Ort, oder mit einem Telefonassistierten Selbsthilfeprogramm (TASH). Zu beiden Behandlungsmethoden gehörte, dass einige Broschüren bearbeitet werden mussten, deren Ergebnisse dann mit einem Therapeuten vor Ort oder am Telefon besprochen wurden.
Wenn diese Behandlungen nicht ausreichend zu einer Verbesserung der ADHS-Symptome beitrugen, wurden weitere Behandlungsmethoden durchgeführt. Dies konnten eine intensive psychotherapeutische Behandlung, ein Neurofeedbacktraining oder auch eine medikamentöse Behandlung sein.

Doctor and patient

Die Studiendauer lag bei 9 bis 12 Monaten.

Eine Studienteilnahme in ESCAlate ist leider nicht mehr möglich.